Mythimna ferrago

(Fabricius, 1787)

Kapuzen-Graseule

 

Noctuidae: Hadeninae

(Eulen)

 

 

Flügelspannweite: 36 - 41 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist beige. SIe besitzt eine feine, weissliche, dunkel eingefasste Rückenlinie. Seitlich verläuft ein dunkleres und darunter ein helleres Band. Die Raupen leben von August - Mai (mit Überwinterung).

   

Puppe: Die Puppe ist rot und besitzt dunkle Segmenteinschnitte.

 

Überwinterung: als Raupe

 

Nahrungspflanzen der Raupe: verschiedene Gräser wie Dactylis glomerata (Gew. Knäuelgras), Bromus erectus (Aufrechte Trespe), Festuca ovina (Schafschwingel), Brachypodium pinnatum (Fieder-Zwencke), Calamagrostis epigejos (Land-Reitgras) u.a.

  

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Juni - August

1 Generation

Falter dämmerungs- und nachtaktiv

 

Ähnliche Arten: Mythimna turca, Mythimna albipuncta

 

Lebensraum: praktisch an allen grasreichen Orten, sowohl an sonnigen, warmen wie auch an kühlen, feuchten Standorten, Wälder, Siedlungsräume. 

 

Höhenverbreitung: planar - montan bis ca 1400 m.

 

Gesamtverbreitung: Eurasiatisch

 

Fundmeldungen aus der Schweiz CSCF: https://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=32512&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&data=on&year=2000

 

 

 

Fundorte

Bild 1: CH VS Goppenstein, Bahnhofunterführung

Bild 2: CH BE Hasliberg

 

Links:

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/lepiwiki.pl?Mythimna_Ferrago

http://ukmoths.org.uk/show.php?bf=2193

http://www.pyrgus.de/Mythimna_ferrago.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Kapuzen-Graseule

http://www.euroleps.ch/seiten/s_art.php?art=noct_ferrago

 

 

Literatur: Fauna Helvetica LEPIDOPTERA Noctuidae - Pantheidae - Nolidae (Hans-Peter Wymann, Ladislaus Rezbanyai-Reser, Max Hächler) 

 

Update 18. 01. 2017