Diachrysia chrysitis

(Linnaeus, 1758)

Messingeule

Burnished Brass

 

 

Noctuidae: Plusiinae

(Eulen)

Flügelspannweite: 34 -44 mm

 

Raupe:  Die Raupe ist grün. Sie lebt in der biovoltinen Art von Juni - August und ab August - Mai (mit Überwinterung).

 

Puppe: Die Verpuppung findet in einem leichten Gespinst statt.

 

Überwinterung:  im Raupenstadium

 

Nahrungspflanzen der Raupe: polyphag an verschiedenen, niedrig wachsenden Kräutern wie Lamium (Taubnessel), Urtica (Brennnessel), Taraxacum (Löwenzahn), Fragaria (Erdbeere), Pulmonaria (Lungenkraut), Echium (Natterkopf), Menta (Minze), Origanum (Dost), Marrubium (Gew. Andorn), Plantago (Wegerich) (Wikipedia)

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mitte Mai - Anfang Juli und Ende Juli - Ende September

1 - 2 Generationen (je nach Gegend und Klima); in sehr günstigen Jahren ev. eine 3. Generation

 

Es gibt viele Zwischenformen.

 

Lebensraum: offene und halboffene Biotope; kollin - subalpin 

 

Verbreitung: beinahe in ganz Europa

          Links:

          https://de.wikipedia.org/wiki/Messingeule

          http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Diachrysia_Chrysitis

          http://euroleps.ch/seiten/s_art.php?art=noct_chrysitis

 

Literatur: Fauna Helvetica LEPIDOPTERA Noctuidae - Pantheidae - Nolidae (Hans-Peter Wymann, Ladislaus Rezbanyai-Reser, Max Hächler)  

 

 

Update 04. 01. 2016