Acronicta euphorbiae

([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775)

Wolfsmilch-Rindeneule

 

Noctuidae: Acronictinae

(Eulenfalter)

 

1. Falter bestätigt von Uwe Geulen im Lepiforum 1 am 03. 05. 2011. Vgl. http://www.lepiforum.de/cgi-bin/forum2010.pl?read=43869 

 

Flügelspannweite: 30 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist schwarzgrau und hat einen roten Nackenfleck. Zwei Reihen gelblich-weisser Rückenflecken ziehen sich einer schwarzen Rückenlinie entlang und ein rotes Band verläuft unter den Stigmen hindurch. Die Raupe wird bis 36 mm lang. Die Raupen leben von Juni - September.

 

Puppe: Die Verpuppung findet in einem feinen Gespinst unter Steinen oder unter der Erde statt.

 

Überwinterung: als Puppe

 

Nahrungspflanzen der Raupe: verschiedene Pflanzenarten: u.a. Salixarten (Weiden), Plantago (Wegerich), Euphorbia cyparissias (Zypressen-Wolfsmilch), Vaccinium myrtillus (Heidelbeere), Achillea millefolium (Gemeine Schafgarbe), Sarathamnus scoparius (Besenginster), Betula pendula (Hängebirke), Myrca gale (Gagelstrauch)

Eigene Feststellung: 1 Raupe (Bild oben) frass an Urtica dioica.

 

Gemäss eigener Feststellung auch an Sedum (Grosser Fetthenne). 

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mai - Juni und September - Oktober

Raupenzeit von Juli - September

2 Generationen in wärmeren Lagen

Falter nachtaktiv, Raupen tagaktiv

Grauton variiert in der Helligkeit: Meist sind die Vorderflügel erheblich verdunkelt. An besonders warmen und trockenen Orten kommen gelegentlich wesentlich hellere Formen vor.

 

Ähnliche Art: Acronicta cinerea (Die taxonomische Stellung ist jedoch noch zu wenig abgeklärt.) 

 

Lebensraum: an offenen Stellen, auf Trockenrasen und in Binnendünen; montan - alpin

 

Gesamtverbreitung: Eurasiatisch

 

Fundmeldungen aus der Schweiz CSCF: https://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=32012&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&data=on&year=2000

 

 

 

Fundorte

Bild 1: CH BE Hasliberg

Bild 2: CH TI Nufenenpass Val Bedretto

Bild 3: Italien, Aostatal. Valpelline, Glacier-By

Bild 4: CH VS Riedgletscher

Bild 5: CH VS Nufenenpass 1762 m

Bild 6: CH VS Le Flon, Col de Verne 1370 m