Zygaenidae

Widderchen, Blutströpfchen

 

 

 

Zygaenidae (Widderchen, Blutströpfchen)

 

Bei den Zygaenidae handelt es sich in der Schweiz um meistens tagaktive "Nachtfalter". Der Name Widderchen ist auf die Fühler zurückzuführen, die bei vielen Zygaenidae-Arten hakenförmige Enden haben. Viele Widderchen oder Blutströpfchen sind dunkelblau bis schwarz und weisen einen metallischen Glanz auf. Auf den Flügeln sind je nach Art verschieden geformte rote Flecken (Blutströpfchen) vorhanden. Es gibt aber auch grüne Widderchen und solche mit brauner oder fast schwarzer Farbe. Die Falter und die Raupen sind giftig und enthalten Blausäure  in ihrem Körper.

 

 


Die Raupen der Zygaenen sind behaart. In der Farbe sind verschiedene Varianten vorhanden: so gibt es gräuliche, bräunliche, weissliche, grünliche, gelbliche, beinahe schwarze und bunte Raupen. Die meisten Widderchen-Raupen besitzen ein Muster und einige auf dem Rücken einen mehr oder weniger breiten Längsstreifen. Zur Ansicht weiterer Raupenbilder hier 2 Links auf die Internetseite Lepiwiki.de: 

Fotouebersicht_Procridinae_Und_Chalcosiinae_Raupen und

 

http://lepiforum.eu/cgi-bin/lepiwiki.pl?Fotouebersicht_Zygaeninae_Raupen

 

Die Puppen ruhen in einem meist gelblichen Kokon. Der Kokon wird an Pflanzenstängeln, Mauern, Felsvorsprüngen etc. angeheftet. 

 

Die Zygaenidae enthalten folgende Unterfamilien:

(Die Zahlen in Klammern bedeuten die Anzahl Arten in der Schweiz.)

 

Procridinae (10)

  

Chalcosiinae (1)

 Tribus Aglaopini (1)


Zygaeninae (14 ev. 15) 

(1 Art, nämlich Zygaena angelicae ist für die Schweiz fraglich.)

 

In ganz Europa gibt es 67 Zygaenidae-Arten.

In Mitteleuropa gibt es 32 Zygaenidae-Arten.

In der Schweiz und in deren unmittelbaren Umgebung sind bisher gemäss "Schmetterlinge und ihre Lebensräume" von der Lepidopterologen Arbeitsgruppe (Bd. 2, S. 314)  16 Zygaenidae-Arten sicher nachgewiesen worden.

 

(In dieser Homepage sind 15 Arten beschrieben.)

 

Zur Ansicht der Fotos und Informationen auf rechte Navigationsleiste klicken.

 

Die Auflistung der Familien, Unterfamilien, Triben  und Arten erfolgt nach

http://lepiforum.eu/cgi-bin/lepiwiki.pl?Zygaenidae

 

(Familie, Unterfamilie und ev. Tribus sind bei den Arten im Titel aufgeführt.)

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.