Papilionidae

(Ritterfalter)

Swallowtails

 

 

 

Papilionidae (Ritterfalter)

 

Bei den Papilionidae handelt es sich um  grosse und farbenprächtige Schmetterlinge. Die europäischen Falter erreichen Flügelspannweiten von 45 - 75 mm. Es gibt aber weltweit viel grössere Papilionidae.  

 

Die europäischen Ritterfalter sind in der Grundfarbe weisslich und besitzen eine schwarze Musterung. Zwei Arten besitzen schwanzartige Hinterflügel, während die anderen 4 Arten runde Hinterflügel besitzen. 

 

 

Die Raupen sind je nach Art sehr verschieden im Aussehen und in der Farbe.

Für weitere Raupenansichten hier ein Link zum Lepiwiki.de: http://lepiforum.eu/cgi-bin/lepiwiki.pl?Fotouebersicht_Papilionidae_Raupen

 

Die Puppen der Ritterfalter sehen sehr unterschiedlich aus. Einige befestigen sich mittels Spinnfaden (Gürtelpuppen) an der Unterlage (Pflanzenstängel, Mauer etc.), während sich die Puppe des Apollofalters zwischen Steinen am Boden verpuppt.

 

Papilio machaon (Schwalbenschwanz)
Papilio machaon (Schwalbenschwanz)

 

Die Eier der Papilionidae sind meist rund. Das Ei von Parnassius apollo ist leicht abgeflacht. Einige Eier sind glatt, während die Eier von  Parnassius apollo und Parnassius mnemosyne mit wabenartigen Vertiefungen versehen sind. 

Iphiclides podalirius (Segelfalter)
Iphiclides podalirius (Segelfalter)

 

 


 

Die Papilionidae enthalten in Europa folgende Unterfamilien:

Die Zahlen in Klammern bedeuten die Anzahl Arten in der Schweiz je Unterfamilie.

 

Parnassiinae (3 ev. 4)

 

Papilioniae (2)

 

In ganz Europa gibt es 14 Papilionidae-Arten.

In Mitteleuropa gibt es 6 Papilionidae-Arten.

In der Schweiz gibt es 5 (ev. 6) Papilionidae-Arten. 1 Art (Zerynthia polyxena, Osterluzeifalter) ist für die Schweiz fraglich, da er offenbar seit langer Zeit nicht mehr nachgewiesen werden konnte.

 

(In dieser Homepage sind 8 Arten (davon 3 Auslandarten) beschrieben.)

 

Zur Ansicht der Fotos und Informationen auf rechte Navigationsleiste klicken.

 

Für weitergehende Informationen siehe auch folgende Internetseiten:

http://de.wikipedia.org/wiki/Ritterfalter

http://goran.waldeck.se/paindex.htm


 

Die Auflistung der Familien und  Unterfamilien erfolgt nach

http://lepiforum.eu/cgi-bin/lepiwiki.pl?Papilionidae

 

(Familie und Unterfamilie sind bei den Arten im Titel aufgeführt.)

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.