Saturniidae

(Pfauenspinner, Nachtpfauenaugen)

Saturnids

Aglia tau (Nagelfleck)
Aglia tau (Nagelfleck)

 

Saturniidae (Pfauenspinner, Nachtpfauenaugen)

 

Bei den Saturniidae handelt es sich um Schmetterlinge von einer sehr grossen Vielfalt, welche vor allem in den Tropen Südamerikas und Afrikas vorkommen. Die Pfauenspinnern resp. Nachtpfauenaugen sind Schmetterlinge mit wunderbar gezeichneten Augenflecken auf den Flügeln. Der grösste unter ihnen und der vermutlich grösste Schmetterling überhaupt ist der Atlasspinnner (Attacus atlas) mit einer Flügelspannweite von 30 cm.

 

Zur Ansicht weiterer Saturniidae-Arten in Europa hier ein Link zum Internetforum Lepiwiki.de:  http://lepiforum.eu/cgi-bin/lepiwiki.pl?Fotouebersicht_Saturniidae

 

 

 

Die erwachsenen Raupen der Pfauenspinner resp. Nachtpfauenaugen sind in der Regel in der Grundfarbe grün (Ausnahme Samia cynthia, welche  weisslich ist.) Auf den Segmenten sind bei den meisten europäischen Arten ringförmig angeordnete Warzen vorhanden, aus welchen Haare spriessen.  (Ausnahme: Aglia tau.) Die Jungraupe von Aglia tau besitzt im Anfangsstadium dornenartige Fortsätze im vorderen und hinteren Teil.

 

 

Die Saturniidae in Europa enthalten folgende Unterfamilien:

 

Agliinae 

 

Saturniinae

 Tribus Saturniini

 

Weltweit gibt es ca 1300 bis heute bekannte Saturniidae-Arten.

In ganz Europa gibt es 10 Saturniidae-Arten.

In Mitteleuropa gibt es 8 Saturniidae-Arten.

In der Schweiz gibt es 6 Saturniidae-Arten.

 

(In dieser Homepage sind 2 Arten beschrieben.)

 

Zur Ansicht der Fotos und Informationen auf rechte Navigationsleiste klicken.

 

Die Auflistung der Familien, Unterfamilien, Triben  und Arten erfolgt nach

http://lepiforum.eu/cgi-bin/lepiwiki.pl?Saturniidae

 

(Familie, Unterfamilie und ev. Tribus sind bei den Arten im Titel aufgeführt.)


Die Textangaben zu den Artseiten entstammen aus eigener Beobachtung, verschiedenen Literaturbüchern (siehe Literaturverzeichnis) und Internetseiten.

 

 

 

Update 20. 03. 2016