Agrotis simplonia

(Geyer, 1832)

 

Noctuidae: Noctuinae

(Eulen)

 

 

Flügelspannweite: 32 - 40 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist braungrau oder olivgrün gefärbt. Sie besitzt eine undeutliche, helle Rückenlinie, ebensolche Nebenrückenlinien und einen breiten, leicht gewellten Seitenstreifen. Die Raupe lebt von August - Frühling  (mit Überwinterung) an den Wurzeln von Gräsern.

  

Überwinterung: als Raupe

 

Nahrungspflanzen der Raupe: verschiedene Gräser

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mai - September/Oktober (je nach Höhenlage)

1 Generation

Falter nachtaktiv

Die Vorderflügel variieren in verschiedenen Grautönen. Frische Falter haben leicht goldfarbene Schuppen.

 

Ähnliche Arten: Standfussiana wiskotti, Euxoa culminicola, Euxoa decora

 

Lebensraum: in offenem, felsigem Gelände; von 1200 - 3000 m; montan - alpin.

 

Gesamtverbreitung: Europäisch

 

Fundmeldungen aus der Schweiz CSCF: https://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=32052&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&data=on&year=2000

 

 

 

Fundort

CH BE Hasliberg 1240 m

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

 

Links:

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/lepiwiki.pl?Agrotis_Simplonia

http://de.wikipedia.org/wiki/Agrotis_simplonia

http://www.euroleps.ch/seiten/s_art.php?art=noct_simplonia

 

Literatur: Fauna Helvetica LEPIDOPTERA Noctuidae - Pantheidae - Nolidae (Hans-Peter Wymann, Ladislaus Rezbanyai-Reser, Max Hächler)  

 

Update 18. 01. 2017