Euxoa decora

(Denis & Schiffermüller, 1775)

Hellgraue Erdeule

 

Noctuidae: Noctuinae

(Eulen)

 

Die Falter 1 3 wurden  im Lepiforum 1 (Lepiwiki.de) von Daniel Bartsch bestimmt. Vgl.

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/forum2010.pl?read=38706

Bild 4 wurde von Eva Benedikt am 07. 09. 2011 im Lepiforum 1 bestimmt. Vgl.

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/forum2010.pl?read=66496 

 

 

Raupe: Die Raupe lebt sehr versteckt und hält sich meist unter der Erdoberfläche auf. Sie lebt von September - Mai (mit Überwinterung).

 

Puppe: Die Verpuppung findet in einer Erdhöhle statt.

 

Überwinterung: als Raupe 

 

Nahrungspflanze der Raupe:  G. Ebert erwähnt in "Schmetterlinge Baden-Württembergs" Bd. 7, S. 505, dass die Raupen ziemlich unspezifisch an Wurzeln verschiedener krautiger Pflanzen leben.

 

Wissenswertes:

Flugzeit Anfang Juli - Ende September

Falter nachtaktiv

variable Art

 

Ähnliche Arten: Euxoa birivia, Rhyacia helvetina

 

Lebensraum: felsige, steinige, spärlich bewachsene Biotope, sonnenexponierte Steilhänge, Magerrasen, Geröllhalden, Böschungen; in der montanen Stufe.

 

Gesamtverbreitung: Mediterran - westasiatisch

 

Fundmeldungen aus der Schweiz CSCF: https://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=32360&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&data=on&year=2000

 

 

 

Fundorte

Bild 1: CH BE Hasliberg

Bild 2: CH VS Goppenstein 1216 m 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

 

Die Angaben auf dieser Seite stammen aus „Die Schmetterlinge Baden-Württembergs“ von Günter Ebert.

 

Links:

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/lepiwiki.pl?Euxoa_Decora

http://en.wikipedia.org/wiki/Euxoa_decora

http://de.wikipedia.org/wiki/Hellgraue_Erdeule

http://www.pyrgus.de/Euxoa_distinguenda.html

 

 

Literatur: Fauna Helvetica LEPIDOPTERA Noctuidae - Pantheidae - Nolidae (Hans-Peter Wymann, Ladislaus Rezbanyai-Reser, Max Hächler)   

 

Update 18. 01. 2017