Ochropleura plecta

(Linnaues, 1761)

Hellrandige Erdeule

 

Noctuidae: Noctuinae

(Eulenfalter)

 

 

Flügelspannweite: ca 20 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist gemäss G. Ebert Bd. 7, S. 346, in der Färbung recht variabel, oberseits graubraun bis orangerot, unterseits weisslichgrau bis gelb. Auf dem Rücken trägt sie eine kleine Erhebung auf dem 11. Segment sowie schmale, weissliche Rücken- und Nebenrückenlinien. Die Raupen leben von Mai - Oktober an verschiedenen krautigen Pflanzen.

 

Überwinterung: als Puppe, gelegentlich auch als Raupe (Fauna Helvetica LEPIDOPTERA)

 

Puppe: Die Verpuppung findet in einer Erdhöhle statt.

 

Nahrungspflanzen der Raupe: Galium verum (Labkraut), Epilobium spec. (Weidenröschen)

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Ende April/Anfang Mai - Juni/Juli und Juli - Anfang November 

mindestens 2 Generationen

Falter dämmerungs- und nachtaktiv

 

Ähnliche Arten: Ochropleura leucogaster (besitzt jedoch längere Vorderflügel und einen weissen Halskragen). Ochropleura musiva (ist bedeutend grösser).

 

Lebensraum: im Offenland und in Gärten, Pärken, im Siedlungsraum, an Waldrändern, Bahndämmen etc. Weit verbreitet; vom Flachland bis in die subalpine Zone. 

 

Gesamtverbreitung: Holarktisch

 

Fundmeldungen aus der Schweiz CSCF: https://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=32556&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&data=on&year=2000 

 

 

Fundort

CH BE Hasliberg

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

 

Links:

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/lepiwiki.pl?Ochropleura_Plecta

http://de.wikipedia.org/wiki/Hellrandige_Erdeule

http://www.pyrgus.de/Ochropleura_plecta.html

http://www.schmetterling-raupe.de/art/plecta.htm

 

 

Literatur: Fauna Helvetica LEPIDOPTERA Noctuidae - Pantheidae - Nolidae (Hans-Peter Wymann, Ladislaus Rezbanyai-Reser, Max Hächler) 

 

Update 18. 01. 2017