Callistege mi


(Clerck, 1759)

Klee-Bunteule

 

Noctuidae: Catocalinae

(Eulenfalter)

 

Flügelspannweite: 30 - 35 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe wird bis 40 mm lang. Sie ist auffallend langgestreckt, unbehaart und besitzt nur zwei funktionsfähige Beinpaare. Die Grundfarbe ist blass gelbbraun bis weisslich-gelb. Auf dem Rücken befindet sich eine schmale, helle Linie, daneben zwei breite, dunkle Längsbinden, welche auch in mehrere schmale, braune Linien aufgeteilt sein können. Unter den Stigmen befindet sich ein weissliches Längsband. Die Raupen leben von Juli - September.

 

Ei: Das Ei wird einzeln an einen dünnen Grashalm abgelegt.

 

Puppe: Die Verpuppung erfolgt am Boden oder an einer Pflanze.

 

Überwinterung: als Puppe

 

Nahrungspflanzen der Raupe: Trifolium pratense (Rotklee), Genista sagittalis (Flügelginster), Melilotus officinalis (Echter Steinklee oder Gebräuchlicher Honigklee), Vicia cracca (Vogelwicke)

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mitte April - Anfang Juli (und August - September)

1 Generation (selten eine 2. unvollständige)

Falter tagaktiv

 

Ähnliche Arten: keine

 

Lebensraum: vorwiegend in trockenem, offenem Gelände; an Waldrändern, auf Trockenrasen und mageren Bergwiesen, auch auf Feuchtwiesen im Randbereich von Mooren.; kollin - subalpin.

 

Gesamtverbreitung: Eurasiatisch

 

Fundmeldungen aus der Schweiz CSCF:https://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=32145&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&data=on&year=2000

 

 

 

Fundorte

Bild 1: CH BE Hasliberg

Bild 2: CH TI Malcantone Vezio Alpe di Cornasù

Bild 3: CH BL Waldenburg 534 m

Bild 4: CH SZ Ibergeregg

Bild 5: CH BE Gantrisch Naturpark (Gantrischseeli)

Bild 6: CH VD Grande Joux

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Literatur: Fauna Helvetica LEPIDOPTERA Noctuidae - Pantheidae - Nolidae (Hans-Peter Wymann, Ladislaus Rezbanyai-Reser, Max Hächler)