Xestia baja

([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775)

Baja-Bodeneule

 

Noctuidae: Noctuinae

(Eulen)

 

Falter 1 wurde von Ernst Herkenberg im Lepiforum 1 am 07. 09. 2011 bestimmt. Vgl. http://www.lepiforum.de/cgi-bin/forum2010.pl?read=66533 und http://www.lepiforum.de/cgi-bin/forum2010.pl?read=66592

 

 

Flügelspannweite: 38 - 44 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist im Aussehen sehr variabel. Sie frisst nachts und lebt von August - Mai (mit Überwinterung) an krautigen Pflanzen.

 

Ei: Das Ei ist weiss, rund und strukturiert.

 

Puppe: Die Puppe ist rötlich-braun. Die Segmenteinschnitte und der Kremaster sind braun.

 

Überwinterung: als Raupe

 

Nahrungspflanzen der Raupe: Gemäss G. Ebert Bd. 7 an folgenden Pflanzen: Molinia caerulea (Blaues Pfeifengras), Corylus avellana (Haselstrauch), Prunus spinosa (Schlehe), Galium album (Weisses Labkraut), Salvia pratensis (Wiesensalbei)

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Juni/Juli bis September (je nach Region und Klima früher oder später)

Falter nachtaktiv

 

Ähnliche Arten: Xestia sexstrigata

 

Lebensraum: Waldränder, Offenland, Buschlandschaften, Feuchtgebiete, Moore, sonnige bis halbschattige Wegränder, Böschungen, Bahn- und Hochwasserdämme, Streuobstwiesen, Gärten, Pärke, Uferzonen von Gewässern

 

Höhenverbreitung: Kollin - montan

 

Gesamtverbreitung: Eurasiatisch

 

Fundmeldungen aus der Schweiz CSCF: https://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=32731&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&data=on&year=2000 

 

 

Fundort

CH BE Hasliberg

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.