Chersotis cuprea

([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775)

Kupfereule

 

Noctuidae: Noctuinae

(Eulenfalter)

 

 

Flügelspannweite: ca 32 - 40 mm

 

Überwinterung: als Raupe

 

Raupe: Die Raupen leben von Oktober - Juni (mit Überwinterung).

 

Nahrungspflanzen der Raupe: niedrige Kräuter

 

Wissenswertes:

Flugzeit Juli - September

Raupenzeit ab Oktober

 

Ähnliche Arten: keine

 

Lebensraum: auf blumenreichen Wiesen; an warmen Hängen, im Ödland, auf Steppenheiden, im Hügelland; vor allem auf Kalkböden; montan - alpin.

 

Gesamtverbreitung: Eurasiatisch

 

Fundmeldungen aus der Schweiz CSCF:   https://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=32194&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&data=on&year=2000

 

 

 

Fundorte

Biild 1: Italien, Aostatal, Valpelline, Alp Chamen

Bild 2: CH BE Hasliberg

Bild 3: CH TI Nufenenpass, Val Bedretto

Bild 4: CH VS Gspon

Bild 6: CH VS Val d'Hérens, La Forclaz, Le Tsaté 

   

 

Links:

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/lepiwiki.pl?Chersotis_Cuprea

http://de.wikipedia.org/wiki/Kupfereule

http://www.schmetterling-raupe.de/art/cuprea.htm

 

 

Literatur: Fauna Helvetica LEPIDOPTERA Noctuidae - Pantheidae - Nolidae (Hans-Peter Wymann, Ladislaus Rezbanyai-Reser, Max Hächler)  

 

Update 18. 01. 2017