Autographa bractea

([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775)

Quellhalden-Goldeule

 

Noctuidae: Plusiinae

(Eulenfalter)

 

Flügelspannweite: 14 - 21 mm

 

Raupe: Die Raupe ist grün. Sie besitzt einen dunkleren Rückenstreifen und je einen weissen Seitenstreifen. Der Kopf ist grün. Die Raupe hat relativ kurze transparente Haare.  Sie lebt ab Juli/August - Mai (mit Überwinterung). 

 

          Überwinterung: als Raupe

 

Nahrungspflanzen der Raupe: Serratula tinctoria (Gew. Färberscharte), Tussliago farfara (Huflattich), Stachys recta (Alpen-Ziest), Plantago lanceolota (Spitz-Wegerich)

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mitte/Ende Juni - September

1 Generation (ev. eine partielle 2.)

Falter dämmerungs- und nachtaktiv

 

Ähnliche Art: im Prinzip gut erkennbar, leichte Ähnlichkeit mit Autographa aemula. 

 

Lebensraum: in mässig trockenen bis feuchten, sin sonnigen bis schattigen Gebieten (Auen, nassen Wiesen, feuchten Mischwaldrändern, an Bach- und Flussufern); von der Ebene bis in Bergregionen.

 

Gesamtverbreitung: Eurasiatisch

 

Fundmeldungen aus der Schweiz CSCF: https://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=32123&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&data=on&year=2000 

 

Fundorte

Bild 1: CH BE Hasliberg

Bild 2: CH VS Goppenstein 1316 m, Bahnhofunterführung am Licht

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

 

Links:

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/lepiwiki.pl?Autographa_Bractea

http://www.euroleps.ch/seiten/s_art.php?art=noct_bractea

http://www.schmetterling-raupe.de/art/bractea.htm

http://de.wikipedia.org/wiki/Quellhalden-Goldeule

http://ukmoths.org.uk/show.php?bf=2444

 

Literatur: Fauna Helvetica LEPIDOPTERA Noctuidae - Pantheidae - Nolidae (Hans-Peter Wymann, Ladislaus Rezbanyai-Reser, Max Hächler)  

 

Update 16. 01. 2017