Panolis flammea

(Denis & Schiffermüller, 1775)

Kieferneule (Forleule)

 

Noctuidae: Hadeninae

(Eulen)

 

 

Flügelspannweite: 30 - 40 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe wird bis 40 mm lang. Sie ist grün und hat weisse Längsstreifen. Der Kopf ist rotbraun. Bauchfüsse und Nachschieber sind grün, die Vorderbeine braun. Die Raupe frisst an den Nadeln der Nahrungspflanze. Die Raupen leben von April - Juni. 

  

Puppe: Die Puppe ist schwarzbraun bis dunkel rotbraun. Die Verpuppung findet in einem Kokon statt.

 

Überwinterung: als Puppe

 

Nahrungspflanzen der Raupe: Pinus sylvestris (Waldkiefer),  Picea abies (Fichte), Abies alba (Weisstanne)

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit März - Juni

1 Generation

Falter nachtaktiv

Die Farbe der Falter kann variieren.

Panolis flammea kann als Schädling in Monokulturen auftreten.

 

Ähnliche Arten: keine

 

Lebensraum: lichte Kiefernwälder, Steinbrüche, Gärten, bis 1700 m; kollin - montan.

 

Gesamtverbreitung: Eurasiatisch 

 

Fundmeldungen aus der Schweiz CSCF: https://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=32593&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&data=on&year=2000

 

 

 

Fundort

CH BE Hasliberg 1240 m

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

 

Links:

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/lepiwiki.pl?Panolis_Flammea

http://de.wikipedia.org/wiki/Kieferneule

http://ukmoths.org.uk/show.php?bf=2179

 

Literatur: Fauna Helvetica LEPIDOPTERA Noctuidae - Pantheidae - Nolidae (Hans-Peter Wymann, Ladislaus Rezbanyai-Reser, Max Hächler) 

 

Update  18. 01. 2017