Parascotia fuliginaria

(Linnaeus, 1761)

Pilzeule

Waved Black

 

Noctuidae: Boletobiinae

(Eulen)

 

 

Flügelspannweite: 18 - 28 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist grauschwarz. Sie besitzt gelbe Warzen, aus denen je ein langes Haar spriesst. Der Kopf ist ebenfalls grauschwarz. 

Gemäss Fauna Helvetica LEPIDOPTERA (vgl. unten auf der Seite) soll die Raupe von Juni - August leben. Vorbrodt K. & Müller-Rutz J. erwähnen jedoch: " Die Raupe lebt von September - Juni an Flechten...".

 

Puppe: Die Verpuppung findet in einem Kokon statt, der mit Algen und Flechten getarnt ist.

 

Überwinterung: Gemäss Fauna Helvetica LEPIDOPTERA (siehe oben) soll die Puppe überwintern; nach Vorbrodt K. & Müller-Rutz überwintert die kleine Raupe.

 

Nahrungspflanze der Raupe: Pilze und verrottetes Holz 

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Juni - September/Oktober

1 Generation

Falter nachtaktiv

 

Ähnliche Art: keine. Die Falter können jedoch bei Unkenntnis als Geometridae betrachtet werden.

 

Lebensraum: Wälder, feuchte Habitate, Siedlungsräume; kollin - submontan

 

Gesamtverbreitung: Mediterran - westasiatisch; inselartige Verbreitung.

 

Fundmeldungen aus der Schweiz CSCF: https://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=32600&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&data=on&year=2000

 

 

Links:

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/lepiwiki.pl?Parascotia_Fuliginaria

http://ukmoths.org.uk/show.php?bf=2475

http://www.euroleps.ch/seiten/s_art.php?art=noct_fuliginaria

http://www.schmetterling-raupe.de/art/fuliginaria.htm

 

Literatur: Fauna Helvetica LEPIDOPTERA Noctuidae - Pantheidae - Nolidae (Hans-Peter Wymann, Ladislaus Rezbanyai-Reser, Max Hächler) 

 

Update 16. 01. 2017