Spodoptera exigua

(HÜBNER, [1803-1808])

Zuckerrübeneule

 

Noctuidae: Hadeninae

(Eulen)

 

Falter bestimmt von Rolf Mörtel am 01. 06. 2011 im Lepiforum 1

 

Flügelspannweite: 26 - 33 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist grün oder braun, wobei die einzeln lebenden Raupen eine grüne Farbe aufweisen und diejenigen Raupen, welche in Gruppen beisammen leben, ein braune Farbe haben sollen.

Die Raupen werden oft mit Früchten und Gemüsen eingeschleppt.

  

Ei: Das Ei ist gräulich-weiss und wird mit feinen Haaren zugedeckt.

  

Puppe: Die Puppe ist gelborange bis rot. Am Kremaster sind vier Dornen sichtbar. 

 

Nahrungspflanzen der Raupe: Tomate, Luzerne, Mais, Baumwolle, Zitrone, Zuckerrübe, Spargel, Trauben

  

Wissenswertes:

Flugzeit ganzjährig in den Subtropen; von Frühling bis Herbst im Mittelmeerraum

ununterbrochene Generationenfolge in den Subtropen und Tropen

Einwanderung nach Europa zwischen Mai und Oktober.

Spodoptera exigua ist ein schmaler, kleiner Falter mit einem rötlichen Ringmakel.

 

Lebensraum: nahezu überall auf der Welt, aber vor allem in den Subtropen und Tropen; Wanderfalter in den gemässigten Zonen.

 

Fundmeldungen aus der Schweiz CSCFhttps://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=32681&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&data=on&year=2000

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.