Shargacucullia verbasci

(Linnaeus, 1758)

Brauner Mönch

 

Noctuidae: Cuculliinae

(Eulenfalter)

 

Achtung: Beim Falter könnte es sich ev. auch um die ähnliche Art Cucullia scrophulariae handeln. Die beiden Arten sehen als Falter gleich aus resp. unterscheiden sich durch den Vorderflügelrand, der bei frischen Tieren von Cucullia scrophulariae nicht rotbraun ist sondern mittelbraun mit grauer bis schwärzlicher Beschuppung (G. Ebert), was hier auf dem Foto nicht deutlich genug sichtbar ist.

 

Flügelspannweite: 45 - 50 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist weiss und hat gelbe und schwarze Flecken. Sie sitzt tagsüber frei auf der Nahrungspflanze. Man kann sie an Blüten, Stängeln und auf der Blattober- sowie auf der Blattunterseite finden.  Die Raupen leben von Mai - August. Im Gegensatz zur ähnlichen Raupenart von Cucullia scrophulariae besitzt die Raupe von Shargacucullia verbasci nicht so schön geformte schwarze Bogen auf dem Rücken bei den gelben Flecken. 

 

         Überwinterung: als Puppe, manchmal zweimal.

 

Nahrungspflanze der Raupe: Verbascum (Königskerze)

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit April/Mai

1 Generation

 

Ähnliche Art: Cucullia scrophulariae (sowohl Falter als auch Raupen) 

 

Lebensraum: im rauhen, offenen Gelände, im Ödland, in Gärten. Die Raupen fand ich in Steinbrüchen sowie in Frankreich am Rhônekanalufer.

 

Gesamtverbreitung: Eurasiatisch.

 

Verbreitung in der Schweiz: http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=32269&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&data=on&year=2000

 

 

 

Fundort

Bild 1 + 2: CH BE Hasliberg

Bild 3: E Mas de Barberans

 

 

Links:

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/lepiwiki.pl?Shargacucullia_Verbasci

http://www.euroleps.ch/seiten/s_art.php?art=noct_verbasci

http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6nigskerzen-M%C3%B6nch

http://ukmoths.org.uk/show.php?bf=2221

 

Literatur: Fauna Helvetica LEPIDOPTERA Noctuidae - Pantheidae - Nolidae (Hans-Peter Wymann, Ladislaus Rezbanyai-Reser, Max Hächler)

 

 

Update 06. 11. 20'16