Cucullia scrophulariae

([Denis & Schiffermüller], 1775)

Braunwurz-Mönch

 

Noctuidae: Cuculliinae

(Eulenfalter)

 

Flügelspannweite: 45 mm

 

Raupe: Die Grundfarbe der erwachsenen Raupe ist weiss. Sie besitzt einen gelben Kopf mit schwarzen Punkten, welche  das Aussehen eines Gesichtes darstellen. Auf jedem Segment sind gelbe Flecken mit schwazren Punkten und schwarzen Bogen zu sehen, welche im Gegensatz zu jenen von Shargacucullia verbasci schön bogenförmig ausgeprägt sind. Sowohl Brust- wie Bauchbeine sind gelb.  Das Abdomen ist gelb und besitzt wie der Kopf schwarze Punkte. Die Raupe lebt von Mitte Juni - September. Sie frisst an den Knospen, Blüten und Früchten.

 

Puppe:  Die Puppe ist hellbraun. Die Verpuppung findet im Boden in einem festen Kokon statt.

 

Ei: Das Ei ist gelblich, stark längs gerippt. Es wird einzeln an die Blüten abgelegt.

 

Überwinterung: als Puppe, manchmal auch zweimal.

 

Nahrungspflanzen der Raupe: Scrophularia nodosa (Knotige Braunwurz) und andere Scrophulariae-Arten. Gemäss Literatur sehr selten auch an Verbascum.

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mitte Mai - Mitte August

1 Generation

Falter dämmerungs- und nachtaktiv

 

Ähnliche Arten: alle Cucullia-Arten, insbesondere Shargacucullia verbasci

 

Lebensraum: kollin - submontan, an warmfeuchten Orten in Laub- und Mischwäldern, Waldrändern, Strassenböschungen, Felsgebieten, Hochstaudenfluren.

Eigene Raupenfunde an Strassenrand in Mischwaldlichtung.

 

 

Fundort:

Hasliberg 1050 m

 

Gesamtverbreitung: beinahe ganz Europa

 

Verbreitung in der Schweiz: http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=32264&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&data=on&year=2000

 

 

 

Links:

         http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Cucullia_Scrophulariae

         https://de.wikipedia.org/wiki/Braunwurz-M%C3%B6nch

 

         http://www.pyrgus.de/Cucullia_scrophulariae.html

 

 

Literatur: Fauna Helvetica LEPIDOPTERA Noctuidae - Pantheidae - Nolidae (Hans-Peter Wymann, Ladislaus Rezbanyai-Reser, Max Hächler) 

 

 

Update 10. 07. 2017