Apamea monoglypha

(Hufnagel, 1766)

Grosse Grasbüscheleule

 

Noctuidae: Hadeninae

(Eulen)

 

Falter 1  wurde im Lepiforum 1 (Lepiwiki.de) von Hans-Peter Deuring bestimmt und von Kathrin Jäckel bestätigt. Vgl.

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/forum2010.pl?read=38807

 

 

Flügelspannweite: 45 - 57 mm.

 

Raupe: Die Raupen leben von September - Mai (mit Überwinterung). Sie leben an den Wurzeln verschiedener Gräser (Fauna Helvetica LEPIDOPTERA).

 

Puppe: Die Verpuppung findet in einer Erdhöhle statt.   

 

Überwinterung: als Raupe 

 

Nahrungspflanze der Raupe: Festuca ovina (Schafschwingel), Brachypodium spec. (Zwencke), Dactylis glomerata (Wiesen-Knäuelgras) und andere Gräser

 

 

Wissenswertes: sehr variable Art in der Färbung und Grösse.

Falter nachtaktiv

 

Flugzeit: Mai - Oktober

 

Raupenzeit: ab Juli und mit Überwinterung bis Frühling.

 

Fundmeldungen aus der Schweiz CSCFhttps://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=32091&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&data=on&year=2000

 

 

 

Fundort

CH BE Hasliberg

 

 

Die Angaben auf dieser Seite stammen aus „Die Schmetterlinge Baden-Württembergs“ von Günter Ebert. und unten aufgeführten Links und Literatur.

 

Links:

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/lepiwiki.pl?Apamea_Monoglypha

http://www.schmetterling-raupe.de/art/monoglypha.htm

http://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fe_Grasb%C3%BCscheleule

http://www.pyrgus.de/Apamea_monoglypha.html

http://ukmoths.org.uk/show.php?bf=2321

 

Literatur: Fauna Helvetica LEPIDOPTERA Noctuidae - Pantheidae - Nolidae (Hans-Peter Wymann, Ladislaus Rezbanyai-Reser, Max Hächler)  

 

 

Update  18. 01. 2017