Agrochola circellaris

(Hufnagel, 1766)

Rötlichgelbe Herbsteule

 

Noctuidae: Hadeninae

(Eulenfalter)

 

 

Raupe: Die Raupen fressen sich in die Knospen und später in die Kätzchen hinein, bis diese zu Boden fallen. Später fressen die Raupen in der Krautschicht am Boden. Die Raupen leben von April - Juni.

 

Puppe: Die Puppe befindet sich in einem Erdkokon.

 

Überwinterung: als Ei

 

Nahrungspflanzen der Raupe: Populus tremula (Zitterpappel), Populus spec. (Pappelarten), Salix aurita (Ohrweide), Salix caprea (Salweide), Salix Spec. (Weidenarten)

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Ende August/Anfang September - Ende Oktober/Anfang November

Falter nachtaktiv

 

Ähnliche Arten: Agrochola macilenta, Agrochola laevis

 

Lebensraum: weit verbreitet in allen Naturräumen, vom Flachland bis in mittlere Bergregionen

 

Gesamtverbreitung: Westpaläarktisch

 

Fundmeldungen aus der Schweiz CSCFhttps://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=32026&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&data=on&year=2000

 

 

 

Fundort

CH BE Hasliberg

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

 

Links:

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/lepiwiki.pl?Agrochola_Circellaris

http://www.pyrgus.de/Agrochola_circellaris.html

http://ukmoths.org.uk/show.php?bf=2262

 

Literatur: Fauna Helvetica LEPIDOPTERA Noctuidae - Pantheidae - Nolidae (Hans-Peter Wymann, Ladislaus Rezbanyai-Reser, Max Hächler)  

 

Update 18. 01. 2017