Acronicta megacephala

([Denis & Schiffermüller], 1775)

Grosskopf-Rindeneule

 

Noctuidae: Acronictinae

(Eulenfalter)

Flügelspannweite: 38 - 45 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe kommt in unterschiedlichen Farbvariationen vor. Sie ist sehr stark behaart. Markantes Zeichen ist ein weisser Fleck im hinteren Körperteil auf der Oberseite des Rückens. Die Länge beträgt ca 45 mm. Die Raupen leben von Juni - Oktober.

 

Ei: Das Ei ist hellgrün gefärbt. Es besitzt karminrote Flecken, Punkte und Streifen (Wikipedia).

 

Puppe: Die Puppe ist rotbraun. Die Verpuppung findet in einem Erdkokon statt.

 

Überwinterung: als Puppe

 

Nahrungspflanzen der Raupe: verschiedene Pappelarten, auch Weiden, Erlen, Birken, Eichen (Wikipedia).

 

Wissenswertes:

Flugzeit Ende April/Anfang Mai - Ende August/Anfang September

Generationenfolge in Mitteleuropa noch nicht genau geklärt (1 ev. 2 oder nur eine langgezogene)

Falter nachtaktiv

 

Ähnliche Art: Acronicta aceris 

 

Lebensraum: in sehr verschiedenen Habitaten: sowohl in Wäldern, an Waldrändern, in Parklandschaften und Alleen; kollin - montan.

 

Verbreitung: mit wenigen Ausnahmen in ganz Europa

 

Fundmeldungen aus der Schweiz https://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=32014&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&data=on&year=2000

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Links: 

          http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Acronicta_Megacephala 

          https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fkopf-Rindeneule

 

 

          Literatur: Fauna Helvetica LEPIDOPTERA Noctuidae - Pantheidae - Nolidae (Hans-Peter Wymann, Ladislaus                          Rezbanyai-Reser, Max Hächler)

 

Update 16. 01. 2017