Ourapteryx sambucaria

(Linnaeus, 1758)

Nachtschwalbenschwanz

(Swallow-tailed Moth)

 

Geometridae: Ennominae

(Spanner)

 

 

Flügelspannweite: 40 - 50 mm

 

Raupe: Die Raupe wird bis 50 mm lang. Sie ist sehr schlank, hell gelbgrün oder olivgrün bis braun und besitzt einen kleinen, flachen Kopf. 

  

Puppe: Die Verpuppung findet an der Nahrungspflanze zwischen zusammengesponnenen Blättern statt.

 

Überwinterung: als Raupe

 

Nahrungspflanzen der Raupe: an verschiedenen, meist strauchigen Pflanzen, u.a. an Sambucus nigra (Schwarzer Holunder), Clematis vitalba (Gew. Waldrebe), Populus tremula (Zitterpappel), Ribes uva-crispa (Stachelbeere), Syringa vulgaris (Gew. Flieder), Prunus spinosa (Schlehe)  

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mitte Juni – Ende Juli

1 Generation (unter günstigen Umständen ev. eine 2. unvollständige Generation) 

Ähnliche Art: keine in Europa

 

Lebensraum: in Laubwäldern, Auen und Gärten. 

 

Fundort:

CH VS Goppenstein 1216 m, Bahnhofunterführung, am Licht

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.