Pareulype berberata

([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775)

Berberitzenspanner

Barberry Carpet

 

Geometridae: Larentiinae

(Spanner)

 

Flügelspannweite: 27 – 32 mm 

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist braun und kräftig. Sie besitzt auf dem Rücken einen dunkleren Streifen und ist mit warzenartigen Punkten versehen. Der Kopf ist hell und hat ein auffallendes Muster. Es gibt hellere, meist weniger stark gezeichnete und dunklere, meist stärker gezeichnete Raupenformen.

 

Überwinterung: als Puppe  

 

Nahrungspflanzen der Raupe: Berberis vulgaris (Berberitze), Berberis thunbergii (Thunberg-Berberitze)

 

Wissenswertes:

Flugzeit Anfang April - Mitte/Ende Juni und Anfang Juli - September 

2 Generationen

Falter nachtaktiv 

 

Vergleichsansicht mit der ähnlichen Art Aplocera praeformata

Pareulype berberata

- Flügelspannweite 27 - 32 mm

- Flugzeit Anfang April - Mitte/Ende Juni und Anfang Juli - September

- Basalregion: zwei dunkle Binden umfassen ein braunes Band

- Diskalregion: braun-schwarzes Band nur bis zur Hälfte ausgefüllt

- Apexregion erscheint als Dreieck mit schwarzem Strich zur Flügelspitze

Aplocera praeformata >

- Flügelspannweite 34 - 40 mm

- Flugzeit Juli - August

- Basalregion auf Vorderflügel-Oberseite je ein vertikaler länglicher schwarzer Strich übergehend in eine feine schwarze horizontale Linie

- Diskalregion ein weiss-graues Band eingefasst mit je einem schwarz-braunen Band, welches sich in der Mitte ausbleicht

- Apex mit rot-braunem Längsstrich zur Flügelspitze hin


 

Lebensraum: in Gebieten mit Berberitzen

 

Fundort

CH BE Hasliberg, Buchen-Mischwaldrand mit Berberitzen