Lythria sanguinaria

(Duponchel, 1842)

Rose-barred Saffron

 

Geometridae: Sterrhinae

(Spanner)

 

 

Flügelspannweite:  21 - 24 mm

 

Überwinterung: als Puppe 

 

Nahrungspflanzen der Raupe: verschiedene, niedrig wachsende Pflanzen

 

Wissenswertes:

Flugzeit April - Mai und Juni - August (Leraut)

2 Generationen

tag- und nachtaktiv

Die Gattung Lythria bzw. der Tribus Lythriini umfasst derzeit 5 Arten, welche alle in der Paläarktis zuhause sind (Wikipedia).

Ähnliche Art: Lythria cruentaria (unterschiedliche Genitalien)

Vgl.: http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Lythria_Cruentaria

 

 

Lebensraum: trockenwarme Habitate, Brachland, Heide- und Sandgebiete (Wikipedia) 

Fundstelle des Falters: lichter Pinienwald mit  mageren Wiesenplätzchen

 

Verbreitung: Spanien, Frankreich (Pyrenäen), lokal.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.