Entephria flavicinctata

(HÜBNER, [1813])

Steinbrech-Gebirgs-Blattspanner

Yellow Ringed Carpet

 

Geometridae: Larentiinae

(Spanner) 

 

Flügelspannweite: 27 – 31 mm

 

Raupe: Die Raupe lebt von September bis Juni.

 

Ei: Das Ei-Stadium ist im August-September.

 

Puppe: Die Puppe erscheint im Juni.

 

Überwinterung: als Raupe

 

Nahrungspflanze der Raupe: Saxifraga- und Sedumarten

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mai - August/September

Falter nachtaktiv

Entephria flavicinctata hat keine gekämmten Fühler.

 

Vergleichsansicht mit der ähnlichen Art Entephria infidaria

Entephria flavicinctata

- Flügelspannweite 27 - 31 mm

- Vorderflügel-Mittelbinde gelblich-grau, im inneren Bereich weniger stark ausgebuchtet

- Grundfarbe in der Mittelbinde dunkleres grau

- Basalregion  mit zwei Binden, wobei die äussere oft nicht ganz durchgehend ist

- im Flügelsaumbereich der Vorderflügel gelbliche Flügeladern bis etwa zur Mitte, schwarze Flecken nicht so stark ausgeprägt

 

 

Entephria infidaria >

- Flügelspannweite 28 - 32 mm

- Vorderflügel-Mittelbinde geblich-grau, im inneren Bereich stark ausgebuchtet

- Grundfarbe in der Mittelbinde oft heller als Binde

- Basalregion offenbar nur eine Binde vorhanden

- im Flügelsaumbereich der Vorderflügel in der Mitte die schwarzen Flecken ohne gelbliche Umrandung



 

Lebensraum: in felsigen Bergregionen

Anmerkung: Fundorte der Falter meist an Felsen.

 

 

 

Fundorte

Bild 1: CH GR Surselva, Dieni, Val Giuv 1754 m

Bild 2: CH BE Hasliberg

Bild 3: CH VS Goppenstein 1216 m

Bild 4 + 5: CH VS Val de Bagnes, Lac Mauvoisin 1975 m

Bild 6: CH VS Val d'Anniviers, Arolla, Pra Gra 2300 m

Bild 7: CH VS Saastal Saas Almagell Moosgufer 

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.