Lycia alpina

(Sulzer, 1776)

Alpenspanner

Alpine Beauty

Nyssie alpine

 

Geometridae: Ennominae

(Spanner)

 

Falterfoto: Lycia alpina 20110513_ch_albula_crapalv_359 Copyright @ Heiner Ziegler

 

 

Flügelspannweite: Männchen: 32 - 37 mm;

Weibchen flügellos, stark behaart mit gelben Rückenstreifen, Länge 11 mm

 

Raupe: Die gefundene Raupe hatte eine ungefähre Länge von 50 mm.

  

 

Nahrungspflanzen der Raupe: verschiedene niedrig wachsende Pflanzen, u.a.: Ranunculus (Hahnenfuss), Achillea (Schafgarbe), Adenostyles (Alpendost), Centaurea (Flockenblume)

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit März, April, Mai (manchmal bis Juli, je nach Schneeschmelze)

 

Ähnliche Arten: Lycia graecaria und Lycia florentina (beide nicht in der Schweiz)

Leraut erwähnt folgende infrasubspezifischen Formen:

- f. extincta Harrison, 1912: Vorderflügelbereich komplett weiss

- f. tenebraria Rebel, 1910: Farbton gräulich

 

Lebensraum: in alpinen Regionen, von 600 m - über 2300 m

 

Gesamtverbreitung: Frankreich, Italien, Schweiz, Österreich, Slowenien, Deutschland. Lokal.

 

 

Fundort der Raupe: CH UR Gotthardpass, Lago della Sella 2500 m

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.