Odontopera bidentata

(Clerck, 1759)

Doppelzahnspanner

(Scalloped Hazel)

 

Geometridae: Ennominae

(Spanner)

 

Flügelspannweite: 32 - 40 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist ausserordentlich variabel. Die Raupen können sich völlig der Umgebung anpassen und wie Flechten aussehen. Weitere Raupenansichten siehe auch hier: http://www.lepiforum.de/cgi-bin/lepiwiki.pl?Odontopera_Bidentata

Anmerkung: Eigene Raupenfunde an Brennnessel (Urtica dioica) und Sanguisorba minor (Kleiner Wiesenknopf), mit welchen Pflanzen die Raupen auch durchgezüchtet wurden. Alle anderen in der Literatur erwähnten Pflanzenarten wie Picea abies etc. wurden nicht angenommen. Die Raupe an der Brennnessel bevorzugte bei der Wahl zwischen Brennnessel und Kleinem Wiesenknopf eindeutig die letztere Pflanze.

  

Puppe: Die Verpuppung findet in einem Gespinst zwischen dürren Blättern oder im Moos am Boden statt (Zucht). 

 

Überwinterung: als Puppe

 

Nahrungspflanze der Raupe: verschiedene Laub- und Nadelbäume

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mai / Juni

Die Farbe der Falter kann von hellem braun bis zu beinahe schwarz variieren.

Ähnliche Arten: keine in Europa

 

Lebensraum: in Waldgegenden und in Vorstadtgebieten.

  

 

Fundort

Bild 1 + 2: CH BE Hasliberg