Chiasmia clathrata

(Linnaeus, 1758)

Klee-Gitterspanner

(Latticed Heath)

 

Geometridae: Ennominae

(Spanner)

 

Flügelspannweite: 26 - 32 mm

 

Ei: Das frische abgelegte Ei ist grün, leicht oval, abgeplattet und mit einer feinen Struktur versehen. Bei Beobachtung der Eiablage wurden die Eier einzeln auf die Blattoberseite von Klee gelegt.

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist grün und sehr schlank. Sie hat eine schmale, weisse Rückenlinie und schmale, weisse Streifen entlang der Atemöffnungen. Bei Zucht frisst die frisch geschlüpfte Raupe fensterartige Öffnungen in die Blätter.

 

Puppe: Die Verpuppung findet in einem Gespinst unter der Erde statt.

 

Überwinterung: als Puppe

 

Nahrungspflanze der Raupe: Kleearten und Luzerne

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mai - September

2 Generationen

Ähnliche Art: keine

 

Lebensraum: an blumenreichen Stellen, aber auch auf Ödland. Eigenfund einer Eiablagestelle am Strassenrand eines Moorgebietes.


 

Fundorte

Bild 1: CH VS Laggintal 

Bild 2: CH FR/BE Sense/Schwarzwasser 653 m

Bild 3: CH UR Urserental bei Realp

Bild 4: CH VS Col de Verne

Bild 5: CH BE Hasliberg

Bild 6: CH VS Planches de Mazembroz

Bild 7: CH FR Vallée des Morteys

Bild 8: CH OW Giswil Usser Allmend

Bild 9: CH ZG Maschwander Allmend (bei Mühlau)


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.