Epirrhoe rivata

(HÜBNER, [1813])

Weissbinden-Labkrautspanner

Wood Carpet

 

Geometridae: Larentiinae

(Spanner)

 

Flügelspannweite: 28 – 34 mm

  

Überwinterung: als Puppe

 

Nahrungspflanze der Raupe: Galium (Labkraut)

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mitte/Ende April - Mitte Juni und Ende Juni - Mitte Juli (und Ende Juli - Ende August)

2 (- 3) Generationen

 

Vergleichsansicht mit der ähnlichen Art Epirrhoe alternata

Epirrhoe rivata

- Flügelspannweite 23 - 27 mm

- weisse Binde relativ breit

- schmale, schwarze Linie in weisser Binde nicht oder nur schwach vorhanden

- Mittelfeld dunkelgrau, oft braun übergossen

- Flügelfransen gut sichtbar und stark gescheckt

 

 

Epirrhoe alternata >

- Flügelspannweite 20 - 23 mm

- weisse Binde leicht schmaler

- weisse Aussenbinde meist mit schmalem, dunklem Streifen

- Mittelfeld dunkelgrau, oft braun übergossen

- Flügelfransen nur schwach vorhanden

 


 

Lebensraum: in Waldgebieten, an feuchten und trockenen Standorten.

 

Fundort

Frankreich, Rhônekanal bei Avignon

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.