Chloroclysta siterata

(Hufnagel, 1767)

Olivgrüner Bindenspanner

Red-green Carpet

 

Geometridae: Larentiinae

(Spanner)

Chloroclysta siterata ist eine verwechslungsträchtige Art. Die Bestimmung der abgebildeten Tiere ist mit Vorsicht zu betrachten!

 

 


Flügelspannweite: 27 – 30 mm

 

Überwinterung: als Falter

 

Nahrungspflanzen der Raupe: polyphag an verschiedenen Laubbäumen

 

Wissenswertes:

Flugzeit September/Oktober und nach der Überwinterung wieder im zeitigen Frühjahr bis Mai/Juni 

Raupenzeit Mitte Juni - Anfang September

1 Generation

Falter nachtaktiv

Die Farbe der Falter variiert von verschiedenen Grüntönen bis zu verschiedenen Brauntönen bis schwärzlich.

 

Vergleichs-Beschreibung mit der ähnlichen Art Chloroclysta miata

Chloroclysta siterata

-Flügelspannweite 27 - 30 mm

- Vorderflügel-Oberseite dunkel oliv-grün

- Querbinden weisslich, verschwommen und unklar

- Hinterflügel braun-grau

Chloroclysta miata >

- Flügelspannweite 28 - 31 mm

- Vorderflügel-Oberseite gräulich bis gelblich-grün

- Querlinien weisslich aber nicht sehr deutlich

- Hinterflügel hellbeige 


Ein zuverlässiges Unterscheidungs-Merkmal dürfte einzig die Hinterflügel-Oberseite sein.

 

Lebensraum: vor allem in Waldgebieten mit Laub-Mischwald, in hecken- und gebüschreichem Offenland, in Streuobstwiesen, Steinbrüchen, Gärten und Pärken 

 

 

 

Fundorte

Bild 1 + 2: CH BE Hasliberg

Bild 3: CH VS Goppenstein 1316 m, Bahnhofunterführung am Licht