Macaria wauaria

(Linnaeus, 1758)

Vau-Zeichen Eckflügelspanner

V-Moth

Damas cendré

 

 

Geometridae: Ennominae

(Spanner)

 

Macaria wauaria 20120712_romont_088a Copyright @ Heiner Ziegler

 

Flügelspannweite: 22 - 30 mm

 

Raupe: Die in der Grundfarbe weisslich-grüne Raupe besitzt kleine schwarze Punkte und ist behaart. Kurz vor der Verpuppung verfärbt sie sich in rosa-violett-braun.

 

Puppe: Die Puppe ist länglich und dunkelbraun.

 

Überwinterung: Ei

 

Raupennahrungspflanzen: Ribes uva-crispa (Stachelbeere), Ribes rubrum (Rote Johannisbeere), Ribes nigrum (Schwarze Johannisbeere), Ribes alpinum (Alpen-Johannisbeere) (G. Ebert Bd. 9, S. 331)

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mai - Juni und August (Leraut)

2 Generationen (?)

nachtaktiv

 

Ähnliche Art: keine

 

Lebensraum: feuchte Waldgebiete, Gärten

 

Gesamtverbreitung: Europa bis China und Korea