Gymnoscelis rufifasciata

 Rotgebänderter Blütenspanner

(Haworth, 1809) 

Double-striped Pug 

Geometridae: Larentiinae

(Spanner)

Die Falter 1 - 3 sind von  Egbert Friedrich im lepiforum 1 bestimmt worden. Vgl.  

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/forum2010.pl?read=34221

Falter 4 wurde von Andreas Kopp im Lepiforum 1 am 27. 02. 2012 bestätigt.

Vgl.: http://www.lepiforum.de/cgi-bin/forum2010.pl?read=78946

 

Flügelspannweite: 11 - 19 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist in der Färbung sehr variabel. SIe wird ca 17 mm lang. Auf dem Rücken befindet sich ein Rautenband mit Dreiecken. Der Kopf ist gelblich-braun. Die Entwicklung kann unter warmen Bedingungen sehr schnell stattfinden. Die Raupe benötigt dann nur 14 Tage bis zur Verpuppung und die Puppenruhe dauert dann ungefähr 10 Tage. (Angaben aus "Die Blütenspanner Mitteleuropas" von Hans-Joachim Weigt.)

 

Raupennahrungspflanzen: unterschiedlichste krautige Blütenpflanzen

 

Überwinterung als Puppe 

 

Wissenswertes:

Falter nachtaktiv

Flugzeit April - September

2 Generationen

 

Ähnliche Arten: keine

 

Lebensraum: von den Kanarischen Inseln über Madeira bis in den Nordwesten von China verbreitet, jedoch grösste Verbreitung im Mittelmeerraum. Wärme liebende Art in trockenen Standorten unterschiedlicher Vegetationen: Misch- und Nadelwälder, Waldränder, Hecken, Moore, Heidelandschaften, Buschgebiete, Wiesen, Dünen, Ödland, Gärten, Pärken etc.   

 

Fundort:

Portugal Madeira Boa Morte


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.