Eupithecia distinctaria

Herrich-Schäffer [1848]

Thymian-Blütenspanner

The Thyme Pug

 

 

Geometridae: Larentiinae: Eupitheciini

(Spanner)

 

Flügelspannweite:  14 - 21 mm

 

Raupe: Die Grundfarbe der erwachsenen Raupe ist hellbeige bis weisslich. Sie besitzt rosa Längsstreifen. Die Bauchseite ist einfarbig hell. Der Kopf ist hellbraun.

 

Ei: Gemäss Hans-Joachim Weigt "Blütenspanner Mitteleuropas" ist das Ei anfänglich weiss und wird später dottergelb.

 

Puppe: Die Puppe ist hellbraun und besitzt grüne Flügelscheiden. 

 

Überwinterung: als Puppe in der Bodenstreu

 

Nahrungspflanzen der Raupe: Thymus pulegioides (Thymian) und Origanum spec.(Majoran) (G. Ebert, Bd. 9)

 

Wissenswertes:

Flugzeit je nach Region ab Anfang April - Anfang September

1 - 2 Generationen je nach Region

 

Ähnliche Art: Eupithecia extraversaria, welche Art jedoch eine andere Raupennahrungspflanze (Umbelliferen) hat.

 

Lebensraum: Gemäss Literatur an xerothermen Hängen, Sandheiden, Trockenmauern, Schotterflächen. Von Meereshöhe bis in höhere Bergregionen.

Fund von Raupen an xerothermer Felsflur an sonnenexponierter Lage mit vielen Majoran- und Thymianpflanzen.

 

Verbreitung: süd- bis mitteleuropäisch, submeditteran, montan.

Fundort:

CH BE Hasliberg