Eupithecia cretaceata fenestrata

(Millière, 1874)

Weisser Germer-Blütenspanner

 

 

Geometridae: Larentiinae

(Spanner)

 

 

Flügelspannweite: 28 - 32 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist glänzend schwarzbraun und besitzt gelbe Querstreifen. Sie erreicht eine Länge von 22 - 25 mm. Die Raupe lebt von Ende Juli bis Ende August.

 

Ei: Das Ei ist bei der Ablage weiss. Es wird später orange. Die Ablage erfolgt an die Blüten (Weigt).

 

Puppe: Die plumpe Puppe wird 14 mm lang.  Die Verpuppung erfolgt bei Zucht im Boden.

 

Überwinterung: als Puppe (oft mehrmals)

 

Nahrungspflanze der Raupe: Veratrum album (Germer).

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Anfang Juli bis Anfang August; abhängig vom Vegetationszustand der Pflanze

 

Ähnliche Art: keine

 

Lebensraum: warme Bergwiesen, Krautfluren, Senken mit Germerbeständen

 

Verbreitung: Südeuropäisch, subalpin-montan. Im südlichen Alpenraum weiträumig, punktuell und wenig verbreitet. Bis 2000 m.  

 

Fundstelle:

CH VS Nufenenpass 

 

Links:

http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Eupithecia_Cretaceata

 

 

Die Angaben sind dem Büchlein "Blütenspanner Mitteleuropas" Beiheft 3 der Dortmunder Beiträge zur Landeskunde von Hans-Joachim Weigt, Schwerte, entnommen.