Charissa pullata

([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775)

Hellgebänderter Steinspanner

 

 

Geometridae: Ennominae

(Spanner)

Zuchtfotos bestätigt durch Daniel Bolt per Mail vom 05. 09. 2013

 

Flügelspannweite:  29 – 39 mm

 

Raupe: Die gefundene erwachsene Raupe war braun-beige mit einem weissen Seitenstreifen und einem Rautenmuster auf dem Rücken.

 

Puppe: Die Verpuppung geschah bei Zucht im Wurzelbereich von Sedum album. Die Exuvie war glänzend rot.

 

Überwinterung: als Raupe

 

Nahrungspflanzen der Raupe: Sedum album (Weisser Mauerpfeffer), Teucrium montanum (Berg-Gamander) etc. (Leraut). Gemäss Wikipedia sollen die Raupen an verschiedenen Pflanzen leben. Es werden dort 17 Pflanzenarten aufgezählt, wobei die Mauerraute (Asplenium ruta-muraria) bevorzugt werden soll. (Vgl. Link auf der Seite unten).

 

Wissenswertes:

Flugzeit Juni - Juli (Leraut)

1 Generation

 

Ähnliche Arten: Charissa glaucinariaCharissa intermedia, Charissa italohelvetius

 

 

Vergleichsansichten

Oben: Charissa pullata                                   oben:  Charissa glaucinaria

unten: Charissa intermedia                             unten:  Charissa italohelveticus

 

Lebensraum: niedrige und mittlere Bergreionen (Leraut); Fundstelle der Raupe auf Strasse bei sonnenexponierter Felsflur

 

Verbreitung: lokal; Europa, von Polen - Griechenland

Lebensraum

CH BE Hasliberg 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.