Pararge aegeria

(Linnaues, 1758)

Waldbrettspiel

 

Nymphalidae: Satyrinae Tr. Elymniini 

(Edelfalter)

 

 

 

Flügelspannweite:  38 - 44 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist grün. Sie hat einen dunkleren, grünen Rückenstreifen, einen grünen Kopf und ist mit kurzen Haaren versehen. 

 

Ei: Das Ei ist durchscheinend weisslich. Die Eier werden einzeln auf die Nahrungspflanze abgelegt.

 

Puppe: Die Puppe ist entweder hellgrün oder grün mit dunkelbrauner Zeichnung, was sie olivgrün erscheinen lässt. Gemäss Literatur soll die Verpuppung meist dicht über dem Boden stattfinden. Meine fotografierte Puppe befestigte sich etwa 3 m oberhalb des Bodens an einer Hauswand.

 

Überwinterung: als Puppe oder gelegentlich auch als Raupe 

 

Nahrungspflanze der Raupe: verschiedene Grasarten wie Brachypodium sylvaticum (Waldzwencke), Brachypodium pinnatum (Fiederzwencke), Holcus lanatus (Wolliges Honiggras), Dactylis glomerata (Gew. Knäuelgras) u. a. 

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mitte April - Ende Juni und Juli - September

meist 2  Generationen


Ähnliche Art: in der Schweiz keine

 

Lebensraum: in lichten Wäldern, an Waldrändern, schattenliebende Art

 

Verbreitung in der Schweiz vgl.: http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=31252&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=2000

 

 

 

Fundorte

Bild 1: CH BE Hasliberg

Bild 2: CH OW Kleine Melchaaschlucht

Bild 3: CH TI Brissago Mergugno

Bild 4: E Andalusien, Laguna di Medina

Bild 5: CH FR Grande Gariçaie 432 m

Bild 6: CH VS Planches de Mazembroz

Bild 7: Portugal Madeira Tabuatal Sítio da Ribeiro da Tabua

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.