Pieris brassicae

(Linnaues, 1758)

Grosser Kohlweissling

Large White

 

Pieridae: Pierinae Tr. Pierini

(Weisslinge)

 

 

 

Flügelspannweite: 50 - 65 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist bunt schwarz-grünlich-gelb gestreift und punktiert. Viele Raupen sind parasitiert mit Wespenlarven und erreichen das Puppenstadium nicht.

 

Ei: Das Ei ist gelb. Gemäss Literatur werden die Eier einzeln oder in Grüppchen abgelegt. Die oben fotografierten Eier wurden auf Hesperis matronalis abgelegt.

 

Puppe: Die Puppe ist weisslich mit schwarzer Struktur. Die Verpuppung findet mit einem Gürtelfaden oft an Mauern statt. 

 

Überwinterung: als Puppe

 

Nahrungspflanzen der Raupe: Brassica oleracea (Gemüsekohl), Brassica napus (Raps), Raphanus raphanistrum (Hederich), Tropaeolum majus (Kapuzinerkresse), bei den fotografierten Eiern an Hesperis matronalis (Nachviole)

 

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Anfang April - Anfang Oktober

meist 3 Generationen

 

Lebensraum: in Gärten, auf Gemüsefeldern, auf blütenreichen Wiesen und Trockenrasen

 

Verbreitung in der Schweiz vgl.: http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=31060&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=2000

 

 

Fundorte

Bild 1: CH BE Hasliberg

Bild 2: Frankreich, Rhônekanal 21 m

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.