Colias phicomone

(Esper, 1780)

Alpen-Gelbling

Mountain Clouded Yellow

 

Pieridae: Coliadinae

(Weisslinge: Gelblinge)

 

 

 

Flügelspannweite:  35 - 45 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist bläulich bis hellgrün und mit einem blassgelben Seitenstreifen versehen. Sie hat kurze, schwarze Haare.  

 

Ei: Das Ei ist hellgelb und länglich. Es verfärbt sich später in orange und braun. Die Eier werden einzeln auf der Oberseite der Blätter der Nahrungspflanze abgelegt.

 

Puppe: Die Puppe ist dunkelgrün und hat mattgelbe Seitenstreifen. Der Rücken ist stark gewölbt, die Puppenenden sind spitzig.

 

Überwinterung: als Raupe

 

Nahrungspflanze der Raupe gemäss Literatur: Hippocrepis comosa (Hufeisenklee), Trifolium repens (Kriechender Klee), Lotus corniculatus (Gew. Hornklee)

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mitte Juni - August

1 Generation (in günstigen Jahren an warmen Lokalitäten eine 2. unvollständige Generation)

 

Lebensraum: auf Bergwiesen von 900 - 3000 m.

 

Verbreitung in der Schweiz vgl.: http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=31056&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=2000

 

 

 

Fundorte

Bild 1: Italien Aostatal Valpelline Alp Chamen 2020 m

Bild 2: CH VS oberhalb Visperterminen zum Gebidumpass

Bild 3: CH VS Lac Nauvoisin

Bild 4: CH UR Urserental bei Realp 1550 m

Bild 5: CH VS Saas Almagell Moosgufer Wyssi Flüe

Bild 6: CH GR Val Müstair Buffalora