Pheosia tremula

(Clerck, 1759)

Pappel-Zahnspinner

The Swallow Prominent

 

Notodontiae: Notodontini

 

(Zahnspinner)

Flügelspannweite:  Männchen 46 - 54 mm; Weibchen 51 - 56 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist im Aussehen sehr unterschiedlich. 

 

Ei: Das Ei ist bei der Ablage weiss und rundlich.

 

Puppe: Die Puppe ist glänzend schwarz-braun.

 

Überwinterung: als Puppe

 

 

Nahrungspflanze der Raupe: Populus tremula (Zitterpappel) 

Wissenswertes:

Flugzeit Mai - August, je nach Region früher oder später

1 - 2 Generationen, welche sich oft überschneiden

 

Ähnliche Art: Pheosia gnoma,  die jedoch am Vorderflügel-Hinterrand einen keilförmigen, weissen Dreiecksfleck besitzt, was Pheosia tremula nicht hat. 

 

Lebensraum: Wälder, Waldränder, Waldlichtungen, Pärke

 

 

Verbreitung: Europa bis zum Kaukasus. In der Schweiz von allen Landesteilen gemeldet.

 

Verbreitung in der Schweiz vgl.: http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=31926&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=2000

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

          Links:

http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Pheosia_Tremula 

http://de.wikipedia.org/wiki/Pappel-Zahnspinner

 

 

          Update 07. 10. 2016