Pheosia gnoma

(Fabricius, 1777)

Birken-Porzellanspinner

Lesser Swallow Prominent

 

Notodontidae: Notodontinae Tr. Notodontini

(Zahnspinner)

 

Flügelspannweite: Männchen 41 - 50 mm, Weibchen 44 - 56 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist grauviolett - selten grün, und speckig glänzend. Sie wird bis 40 mm lang. Am 8. Hinterleibssegment befindet sich eine Spitze. Auf den Seiten verläuft ein gelbes Band. Die schwarzen Stigmen sind weiss umrandet. Der Kopf hat die Farbe des Körpers.

 

Ei: Das Ei ist zweifarbig, halb kugelig und besitzt eine flache Unterseite.

 

Puppe: Die Puppe ist glänzend braunschwarz.

 

Überwinterung: als Puppe

 

Nahrungspflanze der Raupe: Betula (Birke)

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mai - August

1 - 2 Generationen (oberhalb 1000 m nur 1 Generation)

Falter nachtaktiv

Beide Geschlechter haben kammzähnige Fühler, wobei diejenigen des Weibchens von blossem Auge kaum sichtbar sind. 

 

Ähnliche Art: Pheosia tremula, die jedoch keinen weissen Keilfleck besitzt am Vorderflügel-Hinterrand.

 

Lebensraum: in Birkenwäldern, in Hochmoorwäldern, an kühlen Stellen im Gebirge; bis ca 2000 m.

 

Verbreitung in der Schweiz vgl. http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=31925&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=2000

 

 

 

 

Fundort

CH VS Goppenstein 1216 m, Bahnhofunterfühung am Licht

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.