Phalera bucephala

(Linnaeus, 1758)

Mondvogel

Buff-tip

 

Notodontidae: Phalerinae

(Zahnspinner)

 

 

Flügelspannweite: 48 - 65 mm 

 

Raupe: Die erwachsene Raupe wird bis zu 70 mm lang. Sie ist in der Grundfarbe schwarz, hat gelbe Ringe auf jedem Segment und feine, weisse und gelbe Längsstreifen. Die Raupe ist fein behaart. Auf dem schwarzen Kopf befindet sich ein umgekehrtes "Y". 

 

Die Jungraupen fressen zunächst beisammen mit parallel nebeneinander angeordneten Körpern an einem gemeinsamen Blatt. Im vorletzten Stadium beginnen sie sich zu zerstreuen. Auf der Suche nach einem geeigneten Verpuppungsplatz legen sie oft grössere Strecken zurück, um sich schliesslich im Boden zu vergraben. 

 

Ei: Das Ei ist weisslich und besitzt oben einen schwarzen Punkt. Die Eier werden in grösseren, regelmässig angeordneten Grüppchen an die Blattunterseite abgelegt. 

 

Puppe: Die Verpuppung erfolgt in einer mit nur wenig Gespinst ausgekleideten Höhle.

 

Überwinterung: als Puppe (gelegentlich zweimal)

 

Nahrungspflanzen der Raupe: Salix caprea (Salweide), Betula pendula (Hängebirke), Quercus robur (Stieleiche), Tilia cordata (Winterlinde), Fagus sylvatica (Rotbuche), Corylus avellana (Haselnuss), Populus tremula (Zitterpappel)

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Anfang Mai - Mitte August

Raupenzeit Mitte Juli - Mitte Oktober 

1 Generation

Falter nachtaktiv

 

Lebensraum: in sonnigen bis halbschattigen Lebensräumen mit Laubbäumen und Gebüschen. Fast überall häufig.

 

Verbreitung in der Schweiz vgl.: http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=31924&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=2000

 

 

 

Fundort

Bild 1 + 2: CH BE Hasliberg

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.