Clostera pigra

(Hufnagel, 1766)

Kleiner Rauhfussspinner

The Small  Chocolate-tip  

 

Notodontidae: Pygaerinae

(Zahnspinner)

 

Flügelspannweite: Männchen 20 - 25 mm; Weibchen 21 - 27 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe wird ungefähr 30 mm lang. Sie wird in den Monaten Juni/Juli und ab Ende August bis Oktober gefunden.

Eigene Beobachtung: Raupenfund in zusammen gefaltetem Blatt von Populus tremula.  

 

Ei: Die Eier sind bei der Ablage rötlich.

 

Puppe: Die Puppe hat eine leicht rundliche Form im mittleren Bereich.

Eigene Beobachtung: Die Raupe hat sich zur Verpuppung in einem Blatt eingerollt.

 

Überwinterung: als Raupe

 

Nahrungspflanze der Raupe: verschiedende Pappelarten  (Wikipedia)

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Anfang April - Mitte Juni und Ende Juli - Ende August

2 Generationen

Falter nachtaktiv

Die Kopula wurde am Morgen früh entdeckt. Sie dauerte bis am Abend an.

 

Lebensraum: in Gebieten mit Laubgewächsen wie Wälder, Waldränder, Hecken etc.

 

Verbreitung in der Schweiz vgl.: http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=31905&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=2000

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.