Dendrolimus pini

(Linnaeus, 1758)

Kiefernspinner

The Pine-tree Lappet

 

Lasiocampidae

(Glucken)

Falter 1 - 3 det. Hans-Peter Wymann am 02. 08. 2013

 

 

Flügelspannweite:  Männchen 50 - 68 mm; Weibchen 52 - 80 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist in der Farbe sehr unterschiedlich. Sie wird bis 70 mm lang. 
Eigene Beobachtung: Die Raupen können zuweilen mehrere Meter von der Nahrungspflanze entfernt an Hauswänden hochkriechen. 

 

Ei: Das Ei ist bläulich-grün und in der Form oval. Später verfärbt sich das Ei in violettbraun.

 

Puppe: Die längliche, dunkelbraune Puppe befindet sich in einem festen Kokon.

 

Überwinterung: als Raupe (manchmal zweimal) (Wikipedia)

 

Nahrungspflanzen der Raupe: Pinus sylvestris (Waldkiefer), Picea abies (Fichte), Abies alba (Weisstanne) (Wikipedia)

Wissenswertes:

Flugzeit Ende Mai/Anfang Juni - Juli/August (je nach Region früher oder später)

1 Generation

nachtaktiv

Die Falter sind sehr variabel im Aussehen. 

Die Männchen haben gekämmte Fühler; die Weibchen fadenförmige

 

Lebensraum: praktisch in allen Gebieten mit Nadelbäumen

 

CH BE Hasliberg Hohfluh, 1070 m

 

 

Verbreitung: fast ganz Europa (ausser Teile der Iberischen Halbinsel, dem Hohen Norden und Grossbritannien) östlich bis Ostasien  (Wikipedia)

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.