Pyrgus malvae

(Linnaeus, 1758)

Malven-Würfelfleckfalter

 

Hesperiidae: Pyrginae

(Dickkopffalter)

 

 

 

Flügelspannweite:  20 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist gelblich-grün. Sie besitzt eine feine Rückenlinie und einen schwarzen Kopf. Sie hat eine dichte, kurze Behaarung.

 

Ei: Das Ei ist kugelig, hellgrün und gerippt. Die Eier werden einzeln an die Blätter und an andere Teile der Nahrungspflanze abgelegt. 

 

Puppe: Die Verpuppung findet an der Basis der Nahrungspflanze in einem Kokon statt.

 

Überwinterung: als Puppe

 

Nahrungspflanze der Raupe: Potentilla-Arten (Fingerkraut) und Fragaria vesca (Wald-Erdbeere), Rubus fruticosus (Brombeere) (nicht an Malve!)

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mai - Anfang Juli oder April - Anfang Juni und Ende Juli - August

1 oder 2 Generationen

 

Lebensraum: in verschiedenen Habitaten, u.a. auf grasigen, blütenreichen Stellen, in Heidelandschaften, an Waldrändern und in Waldlichtungen, oft am Bahngeleise.

 

Verbreitung in der Schweiz vgl.:  http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=31018&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=2000

 

 

 

Fundort

Bild 1: CH BE Hasliberg

Bild 2: CH BE Wandelalp Chaltenboden

Bild 3: CH FR Grandvillard Bounavau

Bild 4: CH SG Rieden Zinggenberg

Bild 5: CH FR Euschelspass Jaun

Bild 6: CH VD La Comballaz (Fundstelle f. taras)

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.