Zygaena viciae

([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775)

Kleines Fünffleck-Widderchen

 

Zygaenidae: Zygaeninae

Widderchen

 

 

Flügelspannweite:  25 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist hellgrün und hat eine weisse Rückenlinie. Auf den Seiten befindet sich bei jedem Segment ein gelber Fleck, dorsalwärts daneben ein schwarzer Punkt. Die Raupe ist fein behaart. 

 

Ei: Das Ei ist schwefelgelb und oval. Die Eier werden in kleinen Grüppchen abgelegt.

 

Puppe: Die Puppe ist zweifarbig. Die Rüssel-, Fühler- und Flügelscheiden sind schwarz und glänzend. Das Abdomen ist gelbweiss. Später verfärbt sich die Puppe in schwarz. Sie befindet sich in einem hellen beigen kahnförmigen Kokon. Sie wird an einem Grashalm befestigt.  

 

Überwinterung: als Raupe (zweimal)

 

Nahrungspflanze der Raupe: Trifolium repens (Kriechender Klee), Trifolium montanum (Bergklee), Lathyrus pratensis (Wiesen-Platterbse), Lotus corniculatus (Hornklee), Onobrychis viciifolia (Futter-Esparsette), Vicia cracca (Vogelwicke)

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Ende Mai - August

1 Generation

 

Lebensraum: in offenen Lebensräumen, besonders auf blumenreichen Wiesen und Trockenrasen, aber auch in Feuchtgebieten.

 

Verbreitung in der Schweiz vgl.: 

http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=29332&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=2000

 

 

 

Fundort

Italien, Aostatal, Val San Barthélémy

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.