Jordanita notata

(Zeller, 1847)

Seltenes Grünwidderchen

 

Zygaenidae: Procridinae

Widderchen

 

 

Nachdem sich Grünzygaenen nur durch Genitaluntersuchung sicher bestimmen lassen, gilt dieses Bild als nicht 100% sicher bestimmt! Es könnte sich beim abgebildeten Falter nur eventuell um Jordanita notata handeln. 

 

Flügelspannweite:  ca 20 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist graubraun und hat bräunlich-weisse, dreickförmige Längsstreifen. Die Raupe besitzt borstige Haare. Die Kopfkapsel ist schwarz.

 

Ei: Das Ei ist oval und gelblich. Es wird auf die Blattober- oder auf die Blattunterseite abgelegt.

 

Puppe: Die Puppe ist gelbbraun. Vor dem Schlüpfen des Falters wird sie grün. Die Verpuppung findet in einer hellen, durchscheinenden Puppenhülle statt.

 

Überwinterung: als Raupe

 

Nahrungspflanze der Raupe: Centaurea jacea (Wiesenflockenblume), Centaurea scabiosa (Skabiosenflockenblume)

 

 

Centaurea jacea (Asteracea)

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mitte - Ende Juli

1 Generation

 

Lebensraum: in locker bebuschtem Gelände, in offenflächigen, xerothermen Standorten in der kollinen Stufe.

 

Die Angaben sind dem Buch "Schmetterlinge und ihre Lebensräume" Bd. 2, der Schweizerischen Lepidopterologen-Arbeitsgruppe entnommen.

 

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

 

Links:

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/lepiwiki.pl?Jordanita_Notata

 

Update 30. 05. 2013