Adscita alpina

(Alberti, 1937)

Alpen-Grünwidderchen

 

Zygaenidae: Procridinae

Widderchen

 

Nachdem sich Grünzygaenen nur durch Genitaluntersuchung sicher bestimmen lassen, gelten diese Bilder als nicht sicher bestimmt! Es könnte sich bei den abgebildeten Faltern eventuell um Adscita alpina handeln.

 

 

Flügelspannweite:  ca 20 - 30 mm

 

Raupe: Die junge Raupe ist hellgelb und ohne Zeichnung. Die erwachsene Raupe besitzt dorsalseitig zwei nebeneinander verlaufende braune Linien, daneben ist die Farbe beige-gelb und mit feinen, schwarzen Punkten versehen. Die Raupe besitzt Haare. Der Kopf ist schwarz. 

 

Ei: Das Ei ist oval und gelb. Es wird auf die Blattunterseite abgelegt. Vor dem Schlüpfen der Räupchen verfärben sich die Eier in blaugrün.

 

Puppe: Die Puppe befindet sich in einem feinen Gespinst.

 

Überwinterung: als Raupe

 

Nahrungspflanze der Raupe: Rumex acetosa (Sauerampfer), Rumex scutatus (Schildblättriger Ampfer)

 

Rumex acetosa (Polygonaecea)

 

Wissenswertes:

Flugzeit Juni - Mitte Juli

1 Generation

Die Männchen besitzen gekämmte Fühler, die Weibchen kolbenartige.

 

Lebensraum: in locker bebuschten, xerothermen, südexponierten Lagen, auf Mager- und Fettwiesen, in der kollinen bis in die untere alpine Stufe.

 

  

 

Fundorte

Bild 1: CH VS Laggintal 

Bild 2: CH TI Centovalli Càmedo

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Die Angaben sind dem Buch "Schmetterlinge und ihre Lebensräume" Bd. 2, der Schweizerischen Lepidopterologen-Arbeitsgruppe entnommen.

 

 

Links:

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/lepiwiki.pl?Adscita_Alpina

http://www.pyrgus.de/Adscita_alpina.html

http://www.euroleps.ch/seiten/s_art.php?art=zyg_alpina

 

 

Update 30. 05. 2013