Nemophora scopolii

Kozlov, Mutanen, Lee & Huemer, 2016

 

 

Adelidae: Adelinae

Langhornmotten

 

 

ACHTUNG: Die Bestimmung der Falter ist nicht 100%ig sicher. Eine sichere Zuordnung ist nur genetisch möglich (DNA-Barcode) (Mail R. Bryner vom 24. 05. 2020). Auch auf Grund phänologischer und genitalmorphologischer Merkmale lassen sich die drei ähnlichen Arten Nemophora scopolii, degeerella und deceptoriella nicht sicher trennen.

 

Flügelspannweite:  14 - 20 mm

 

Ei: Die Ablage erfolgt an krautige Pflanzen.

 

Raupe: Die Raupe baut sich ein Gehäuse aus Blattstückchen, das sie mit dem Wachstum vergrössert. Schlussendlich hat sie ein Gehäuse aus drei bis fünf Blattstückchen. 

 

Überwinterung: als Raupe

 

Nahrungspflanze der Raupe: zersetztes Bodenmaterial (Detritus).

 

Wissenswertes:

Flugzeit alle 3 Falter wurden in der 2. Hälfte Juni gefunden.

1 Generation

Falter variabel in Grösse und Färbung.

 

Lebensraum: beide von mir gefundenen Falter befanden sich in Bodennähe in buschreicher Vegetation bei einem Bachufer.

 

 

 

Fundort

Italien Onsernonetal 1000 m

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

 

Links:  

http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Nemophora_Scopolii

          https://apps.derstandard.at/privacywall/story/2000046829636/forscher-

          stossen-auf-neue-schmetterlingsspezies-in-mitteleuropa

 

 

Literatur:

BRYNER Rudolf (2020): Adelidae (Lepidoptera) - Beitrag zur Kenntnis der Biologie und Bestimmungshilfe für die europäischen Arten. Naturhistorisches Museum Bern, No. 38 - 9. April 2020.

 

 

Update: 28. 05. 2020