Parnassius phoebus

(Fabricius, 1793)

Hochalpen-Apollo

Small Apollo

 

Papilionidae: Parnassiinae

(Ritterfalter, Osterluzeifalter, Apollofalter)

 

 

 

Flügelspannweite:  50 - 60 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist schwarz, kurz behaart und hat orangegelbe Flecken und bläuliche Warzen.

 

Ei: Das Ei wird in verschiedenen Substraten abgelegt, so z. B. auf Moos, abgestorbene Pflanzen, auf Steinen, in der Nähe der Nahrungspflanze.

 

Puppe: Die Verpuppung erfolgt in einem dünnen Kokon, in modrigen Blättern oder in Moos in der Nähe der Nahrungspflanze.

 

Überwinterung: als Raupe

 

Nahrungspflanze der Raupe: Saxifraga aizoides (Bewimperter Steinbrech)

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Ende Juni - Ende August 

1 Generation

 

Vergleichsansicht der Fühler von

Parnassius phoebus                                      Parnassius apollo

 

Lebensraum: auf feuchten, geschützten Schluchten oder Senken, oft nahe durchfeuchteter Flussufer.

 

Verbreitung in der Schweiz vgl.: http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=31044&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=2000

 

Fundorte:

Bild 1: CH VS Turtmanntal

Bild 2: CH VS Val d'Anniviers zum Lac de Moiry

Bilder 3+4: CH GR Val Müstair Buffalora (Bild 3 Fund Männchen, Bild 4 Fund Weibchen)

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.