Panthea coenobita

 

(Esper, [1785])

Klosterfrau

 

Pantheidae

(Eulenspinner)

 

Flügelspannweite: 41 - 48 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist recht bunt und stark behaart. Auf dem Rücken befinden sich pinselartige Haarbüschel. Sie lebt von August bis Oktober.

 

Puppe: Die Verpuppung findet in einem mit Raupenhaaren versponnenen Kokon statt.

 

Ei: Die anfänglich weisslichen Eier verfärben sich nach kurzer Zeit in rotbraun. Sie werden in Grüppchen an die Nadeln der Nahrungspflanze abgelegt.

 

Überwinterung: als Puppe

 

Nahrungspflanzen der Raupe: Picea abies  andere Nadelbäume.

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mitte Mai - Anfang August

1  Generation, selten 2 Generationen

 

Ähnliche Art: Lymantria monacha

 

Lebensraum: vor allem in Nadelwäldern

 

Gesamtverbreitung: Europa bis Sibirien

 

Fundmeldungen aus der Schweiz: https://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=32801&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&data=on&year=2000

 

 

Fundort:

CH BE Hasliberg 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.